0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
BAFA fördert Gebäudeautomation zur Erhöhung der Energieeffizienz

BAFA fördert Gebäudeautomation zur Erhöhung der Energieeffizienz

Freitag, 3. April 2020 05:00:00 Europe/Berlin By Jana Vogel

Das deutsche Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert das Heizen mit erneuerbaren Energien und in diesem Zusammenhang auch Gebäudeautomation zur Erhöhung der Energieeffizienz. Von dieser finanziellen Unterstützung des Staates können Bauherren von KNX Smart Home Neubauten sowie Bauherren, die ihren Altbau in ein Smart Home umwandeln möchten, profitieren. Doch was sind die Voraussetzungen für die Förderung? Zählen beispielsweise auch PEAKnx Touchpanels zu den förderfähigen Kosten und wie kann der Förderantrag eingereicht werden?

MEHR LESEN

Was sind die Voraussetzungen für die Förderung?

Förderanträge müssen vor dem Bau- bzw. Sanierungsbeginn bei der BAFA eingereicht werden. Zudem ist der Einbau einer der folgenden Wärmeerzeuger Voraussetzung, damit auch weitere Umfeldmaßnahmen, wie etwa KNX-Komponenten, in die Förderung mit einbezogen werden können: Gas-Brennwertheizungen („Renewable Ready“), Gas-Hybridheizungen, Solarthermie-Anlagen, Biomasse-Anlagen oder Wärmepumpen-Anlagen. Dies gilt sowohl für Neubauten, als auch für Bestandbauten, wenn in diesen „zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits seit mehr als zwei Jahren eine Heizung installiert war“.

Zählen PEAKnx Touchpanels zu den förderfähigen Kosten?

Neben den Anschaffungskosten für die Wärmeerzeuger können unter anderem auch Komponenten der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Gebäudeautomationstechnik und übergreifende Gebäudeleit- und Energiemanagementsysteme gefördert werden, „sofern diese auch der Betriebs- und Verbrauchsoptimierung eines förderfähigen Wärmeerzeugers dienen“. Neben KNX-Sensoren und Aktoren können so auch Displays bzw. Nutzerinterfaces wie die PEAKnx Touchpanels Controlpro und Controlmini unter die Förderung fallen. Vorausgesetzt, sie werden zur Anzeige von aktuellen, für den Energieverbrauch relevanten Daten genutzt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn das Energiemanagement darauf abgebildet wird. Sämtliche förderfähigen Kosten listet das BAFA in einem Merkblatt auf, das fortlaufend aktualisiert wird.

Zum Merkblatt

Wo kann ein Förderantrag eingereicht werden?

Der Förderantrag kann online ausgefüllt und eingereicht werden. Die Anträge werden von der BAFA immer im Einzelfall geprüft.

Zum Förderantrag

Halten Sie uns gerne im KNX-User Forum oder per Mail an info@peaknx.com auf dem Laufenden, falls Sie einen Förderantrag stellen und unsere Touchpanels mit auflisten.